VSA | Sponsoring ist Vielfalt
Sponsoring ermöglicht werbetreibenden Unternehmen die Erreichung ihrer Ziele durch einzigartige Umsetzungsformen und vielfältige Kommunikationskanäle.
Sportsponsoring, Sponsoring, Sponsoring Anbieter, VSA, Sport-Sponsoring, Bundesliga, Rechtevermarkter, Werbung, Vereine,
1279
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1279,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Sponsoring ist Vielfalt

Sportsponsoring profitiert von einer hohen Akzeptanz – keine andere Werbeform ist in einem derart glaubwürdigen, positiv besetzten und hochemotionalen Umfeld wie dem Sport angesiedelt. Akzeptanz sowie Toleranzgrenzen der Empfänger sind wesentlich höher als bei allen anderen Kommunikations- und Werbeformen. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Kontakthäufigkeit, da die Botschaft/das Produkt während des gesamten Sportereignisses sichtbar ist. Trägermedien wie TV, Print oder Internet, in denen über die Sportveranstaltung berichtet wird, verstärken die Sichtbarkeit zusätzlich. Aufgabe der Sportrechtehalter ist es, dieses Potenzial durch fundierte Wirkungsforschung nachzuweisen und somit die nötige Transparenz für Sponsoren herzustellen.

 

Im technischen Bereich vollziehen sich dynamische Entwicklungen. Der digitale Wandel erreicht alle Branchen und ist dabei Herausforderung und Chance zugleich. Die veränderten Nutzungsgewohnheiten der Sportfans verlangen nach innovativen, digitalen Konzepten – eröffnen Sponsoren aber auch neue, effiziente Kanäle, wie die sozialen Netzwerke, für die direkte Interaktion mit den Fans. Die Investitionen in diesem Feld sind hoch, das bedeutet auch die Messung bzw. Erfassung muss Schritt halten mit den neuen Technologien. Die VSA hat sich daher zum Ziel gesetzt, eine transparente Methodik zur Bewertung digitaler Sponsoringrechte zu erarbeiten (siehe DiPeC).

Vielfalt der Ziele

Vielfalt der Umsetzungsformen

Vielfalt der Kanäle

  • Image- und Bekanntheitsziele
  • B2B-Kontaktpflege
  • B2C-Kundenbindung
  • Mittel- und langfristige Absatz- und Umsatzziele
  • Erschließung neuer Zielgruppen
  • Gesellschaftliche Verantwortung
  • Mitarbeitermotivation
  • Breitensport-Engagements
  • Imageförderung
  • Erschließung regionaler Zielgruppen
  • Marken- und Unternehmenskommunikation
  • Generierung von emotionalem Content für die klassische Kommunikation
  • Verlängerung klassischer Kampagnen
  • Abverkaufs-Ziele
  • Markierung von Ausrüstungsgegenständen
  • Präsenz im Vorfeld und Umfeld von Sportveranstaltungen
  • Nutzung von Prädikaten
  • Benennung eines Sponsoring-Objektes nach dem Sponsor
  • Markierung von Drucksachen des Gesponserten
  • Einsatz von Sportlerpersönlichkeiten
  • Ausrichtung sportiver Veranstaltungen
  • Branded Content
  • Presentings
  • Social Media Kampagnen
  • TV
  • Print
  • Desktop
  • Radio
  • Out-Of-Home
  • Mobile
  • Events & Public Viewing
  • Konsolen- und Computerspiele

Umsetzungsmöglichkeiten

Markierung von Ausrüstungsgegenständen (z.B. Trikotwerbung)

Präsenz im Vorfeld und Umfeld von Sportveranstaltungen (z.B. Bandenwerbung)

Nutzung von Prädikaten (z.B. „offizieller Ausrüster von…“)

Benennung eines Sponsoring-Objektes nach dem Sponsor (z.B. Titelsponsoring)

Markierung von Drucksachen des Gesponserten (z.B. Autogrammkarten)

Einsatz von Sportlerpersönlichkeiten als Testimonials

Ausrichtung sportiver Veranstaltungen (z.B. Volksläufe).

Sport-Content läuft auf allen Kanälen

TV

Print

Desktop

Radio

Out-Of-Home

Mobile

Events & Public Viewing

Konsolen- und Computerspiele